Neuer Unimog U 327

Mehr Leistung mit dem Unimog U 327

Das „Universal-Motor-Gerät“, der Mercedes-Benz Unimog, macht seinem Namen alle Ehre. Auch nach über 70 Jahren Geschichte und stetiger Weiterentwicklung überzeugt der Unimog mit innovativen Features. Dabei bietet er maximale Flexibilität und besticht durch seine robuste Bauweise. Doch jetzt gibt es noch ein besonderes Plus in Sachen Leistung: das Ganzjahrestalent gibt es ab sofort als Mittelklasse Top Modell Unimog U 327 mit 272 PS Motorleistung.

Das neue Modell gibt es auch mit größerer Pritsche und langem Radstand. Dadurch ergibt sich ein zulässiges Gesamtgewicht von 14 t, bei geringem Leergewicht. Damit spielt der U 327 in der gleichen Leistungs- und Gewichtsklasse wie der Unimog U 423. Durch seine kompakte Bauweise verfügt er dabei über die Wendigkeit eines Unimog U 319.

Typschild U 327 neues Modell
Unimog im Straßenbau
U 327 Topmodell der Mittelklasse

Die Vorzüge des neuen Unimog liegen in der hohen Nutzlast, dem großen Transportvolumen und den möglichen Sonderausstattungen. Optional können unter anderem Geriebe-Nebenabtrieb, vollproportionale 2-Kreis Hydraulik, AutomaticShift, Frontzapfwellen-Vorbereitung oder eine 3-Seiten Kipppritsche bestellt werden.

Die Vorteile:

  • Hohe Nutzlast, bis 14 t zul. Gesamtgewicht
  • Zwei Radstände erhältlich
  • 272 PS Motorleistung
  • Freisichtfahrerhaus
  • Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis

Sie haben Interesse oder möchten mehr Infos zum Top Modell der Mittelklasse? Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner für den Verkauf Unimog und Kommunaltechnik.

Beitrag teilen: