Übergabe Lindner Unitrac 122 LDrive

Mit stufenlosem Antrieb in die Zukunft!

Letzte Woche durfte die Henne an die Gemeinde Halblech im Ostallgäu einen neuen Lindner Unitrac 122 LDrive Geräteträger übergeben. Die Besonderheit: mit dem LDrive-Antriebskonzept von Lindner wird stufenloses Fahren bis 50 km/h möglich.

Lindner Unitrac 122 LDrive, stufenloser Fahrantrieb

v. l. n. r.: Frieder Füllemann (Henne Nutzfahrzeuge GmbH),  Johann Gschwill (Bürgermeister), Hubert Christa (Bauhofmitarbeiter), Gerhard Pfeiffer (Bauhofmitarbeiter), Martin Singer (Bauhofmitarbeiter) und Florian Grieser (Bauhofmitarbeiter).

Das gemeinsam mit ZF entwickelte CVT Stufenlosgetriebe sorgt für besondere Fahreigenschaften: Ist „LDrive“ aktiviert, wird durch Drehen des Reglers die Fahrgeschwindigkeit stufenlos und dynamisch eingestellt.

Der Unitrac wird dabei von einem Perkins-Syncro-Turbodiesel-Motor angetrieben. Der sparsame 4-Zylindern-Motor liefert 122 PS (90kW) und ein Drehmoment von 500 Nm bei 1.500 U/min. Zusammen mit einer Load-Sensing-Hydraulik ist der Unitrac 122 LDrive ein Geräteträger, der das ganze Jahr über eingesetzt werden kann.

Im Winter mit Streuer und Pflug, im Sommer für die Bearbeitung der Wanderwege.

Noch Fragen? Wir beraten gern!

Sie haben noch Fragen zu diesem Projekt oder unseren anderen Produkten? Wir stehen gern zur Verfügung.

Beitrag teilen: