Spotlight: Swingo 200+

Die Kehrmaschinensaison steht vor der Tür

Rüsten Sie sich jetzt optimal für die anstehende Straßenreinigungssaison aus. Mit unserem breiten Kehrtechniksortiment bieten wir für jeden Einsatz die richtige Lösung.

Mit der Swingo 200+ bieten wir eine selbstfahrende Kehrmaschine, die durch Leistung, Effizienz, Sicherheit und Ergonomie überzeugt. Sie ist sofort bei uns verfügbar! Mit unserem Know-How und der langjährigen Kooperation mit den Kehrmaschinenexperten von Aebi Schmidt erhalten Sie bei uns eine herausragende Beratung, dauerhaft verlässlichen Service sowie vollumfängliche Ersatzteil- und Zubehörversorgung für Ihre Kehrmaschinen.

Swingo mit zwei Besen Frontansicht

Sicher, komfortabel und Wendig

Mit der Swingo 200+ in alle Ecken

Kompakte Kehrmaschinen kommen überall dort zum Einsatz, wo Großkehrmaschinen wegen Größe und Gewicht nicht in Frage kommen. Das hydropneumatisch gefederte Fahrwerk passt sich dem Beladungszustand an. So ist zu jeder Zeit ein optimales Fahrverhalten gewährleistet. Neben den Faktoren Sicherheit und Komfort lässt sich durch ein absenkbares Fahrwerk der Einsatzradius der Swingo erweitern. Per Knopfdruck wird so das Befahren von Parkhäusern und niedrigen Einfahrten vereinfacht.

Die Swingo 200+ hat kompakte Abmessungen und ein geringes Gewicht bei gleichzeitig hoher Leistungsfähigkeit. Durch die zuschaltbare Allradlenkung stellen auch Kehr- und Reinigungsaufgaben in engen, schwer zugänglichen Bereichen kein Problem dar.

Hohe Saugleistung und minimale Feinstaubbelastung

Die Bauart mit einem gezogenen Saugschacht reduziert das Anfahrrisiko und optimiert die Auflage beim Überfahren von Hindernissen und Bordsteinabsenkungen. Durch den Einsatz des einzigartigen Koanda-Umluftsystems in Verbindung mit einem Druckumlaufwassersystem erzielt die Swingo 200+ Bestnoten bei Luftreinhaltung und Absorptionsleistung.

Swingo 200+ mit Koanda Umluftsystem
Swingo 200+ mit Koanda Umluftsystem

Widerstandsfähiger Kehrgutbehälter aus Aluminium

Der Kehrgutbehälter ist mit 2 m³ groß genug um Zwischenentleerungen gering zu halten. Durch die korrosions- und seewasserbeständige Bauweise stellt es auch kein Problem dar, wenn sich im Frühjahr noch Salzreste der Winterdienstsaison in den Kehrgutbehälter mischen. Mit einer Auskipphöhe von 1,40 Meter ist die Entleerung an allen gängigen Abladestationen problemlos möglich.

Fahrerorientierte Freisicht- und Komfortkabine

Die sicherheits- und komfortorientierte Fahrerkabine verfügt über eine hochwertige Geräusch- und Vibrationsdämmung. Die serienmäßige Klimaanlage mit Pollenfilter schafft auch bei hohen Außentemperaturen ein gutes Arbeitsklima. In Kombination mit der verstellbaren Lenksäule und einem Fahrersitz mit AGR-Zertifikat („Aktion Gesunder Rücken“) wird ein ermüdungsarmes und sicheres Arbeiten optimal unterstützt. Für Überblick über Verkehr und Kehreinheit ist die Kabine mit einer bodentiefen Frontverglasung sowie einem Sichtfenster im Fahrerhausboden ausgestattet. Für Wartungs- und Servicetätigkeiten kann ein Mechaniker auf ein Onboard-Diagnose-System zugreifen.

Fahrerkabine im Betrieb Swingo 200+

eSwingo 200+ – elektrisch in die Zukunft

Die eSwingo 200+ ist die elektrifizierte Variante der konventionell angetriebenen Swingo 200+. Mit einer 75 kWh Hochvoltbatterie werden alle Hauptverbraucher wie Fahrantrieb, Gebläse, Hydraulikpumpe sowie Klimaanlage emissionsfrei mit Energie versorgt. Die Batterie lässt sich dank integriertem Schnellladegerät fast überall in nur vier Stunden vollständig aufladen. Die Kapazität des Akkus ermöglicht ohne Nachladen den Betrieb in einer vollwertigen Tagesschicht. Der geräuscharme Elektroantrieb erweitert die Einsatzzeiten und überzeugt durch geringen Wartungsaufwand und hohe Performance.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ansprechpartner finden

Wir nehmen uns sehr gern die Zeit, um Sie zu den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und die unterschiedlichen Aufbau- und Ausstattungsoptionen der Swingo 200+ und der eSwingo 200+ Kehrmaschinen zu beraten.

Beitrag teilen: