LINDNER

Effiziente Technologie für moderne Gemeinden

Mit den UNITRAC-Transportern, den GEOTRAC-Traktoren und dem neuen LINTRAC erfüllt Lindner die hohen Ansprüche der Gemeinden an ihren Fuhrpark. Permanentes Streben nach Effizienz und Innovation ist die Grundlage für technologisch ausgereifte Fahrzeuge der Marke Lindner, die wirtschaftliches Arbeiten in Kommunen ermöglichen.

Bei Kunden von Henne hat sich das Konzept UNITRAC durchgesetzt und in den verschiedensten Einsatzgebieten bewährt. Der Lindner UNITRAC ist die geländegängige Kombination aus Transportfahrzeug und Geräteträger – seine Ausstattungsvielfalt ist genauso groß wie seine Einsatzmöglichkeiten. Ganz gleich, ob Transporte, Land- und Forstwirtschaft, Landschaftspflege oder Kommunal- und Winterdienst, der UNITRAC ist universell einsetzbar.

Das Tiroler Familienunternehmen Lindner Traktoren ist seit 70 Jahren erfolgreich auf dem Markt. Vertragspartner von Henne ist das Traktorenwerk Lindner aus Kundl in Österreich seit fast 20 Jahren. Mit dem UNITRAC hat Henne mehr als einen Transporter im Programm: Einen kompletten Geräteträger, vielseitig einsetzbar, wirtschaftlich und wendig auf der Straße, bodenschonend in der Grünlandwirtschaft und sicher im Gelände. Als kompetenter Partner vor Ort unterstützen wir Sie beim Kauf, bei der Miete und im Service- und Ersatzteilbereich.

DIE MODELLPALETTE DES LINDNER UNITRAC

Die UNITRAC Transporter Reihe von Lindner besteht aus vier Modellen, die in Motorisierungsvarianten zwischen 76 und 109 PS leisten:

  • UNITRAC 72ep mit 55kW (76 PS)

4 Zylinder Perkins 854E-E34T Turbo-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung und Partikelfilter

  • UNITRAC 82 S mit 80 kW (109 PS)

4 Zylinder VM-Turbo-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung, Partikelfilter/SCR/ AdBlue, EURO 6

  • UNITRAC 102 S mit 80 kW (109 PS)

4 Zylinder VM-Turbo-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung, Partikelfilter/SCR/ AdBlue, EURO 6

  • UNITRAC 112 LDrive mit 79 kW (107 PS)

4 Zylinder VM-Turbo-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung, Partikelfilter/SCR/ AdBlue, EURO 6, Lindner-ZF-Stufenlosgetriebe

Das Magazin Landwirt hat den Unitrac 112 LDrive genau unter die Lupe genommen:

MEHR ALS EIN TRANSPORTER

Das Design des UNITRAC Serie 2 spricht für Kraft, Wendigkeit und Professionalität. Besonders der Innenraum wurde bis ins Detail gestaltet um optimale Ergonomie und Übersichtlichkeit bei der Bedienung zu garantieren.

Für ein Höchstmaß an Wartungsfreundlichkeit ist die gesamte Kabine seitlich 50°kippbar – werkzeuglos. Diese innovative Lösung ermöglicht die Wartung trotz angebauter Geräte. Die tiefgezogene Panoramafrontscheibe schafft optimale Sicht nach allen Seiten. Durch kurze Überhänge sind große Böschungswinkel für den UNITRAC kein Problem. Die Bodenfreiheit ist absolut geländetauglich.

Für optimale Wendigkeit sind alle UNITRAC Modelle optional mit 4-Rad-Lenkung lieferbar. Der Wendekreis beträgt damit nur 3,5 m (ohne 4-Rad-Lenkung 6 m). Auf Wunsch ist ein Hundegang-Lenkmodus verfügbar. Durch die Komfortrückstellung ist die Bedienung einfach und unkompliziert.

Ein weiteres technisches Highlight der UNITRAC Serie ist das innovative Federungskonzept. Der UNITRAC verfügt über eine hydraulische Einzelradfederung mit Niveauregulierung. Das Federungssystem arbeitet selbstregelnd und funktioniert unabhängig von Motor und Hydraulik. So bleibt auch bei kraftintensiven Einsätzen in schwierigem Gelände die Federung voll funktionsfähig.