Radlader

Mehr Bewegen.

Henne bietet mit seiner großen Produktpalette an leichten und schweren Radladern für jedes Einsatzgebiet die passende Maschine. Alle Radlader wurden nah am Kunden und mit Feedback aus der Praxis entwickelt und erfüllen die gewohnt hohen Qualitätsstandards von JCB.

Die gesamte Radlader-Range ist auf maximale Produktivität und einfache Bedienung ausgelegt. Egal ob kompakter Zweitonner mit hydrostatischem Antrieb oder das 24-Tonnen-Modell mit Lastschaltgetriebe – die neuste Radlader-Generation von JCB punktet durch Kraft und Wirtschaftlichkeit.

Kompakte Radlader von Henne

Vom Kuhstall bis zur Kiesgrube. Unsere kompakten Radlader JCB 403, 406, 407 und 409 sind produktiv, leicht zu bedienen und haben die nötige Wendigkeit, um flexibel für verschiedenste Arbeiten eingesetzt zu werden. Seit 2017 sind die gelben Radlader im Portfolio von Henne Nutzfahrzeuge zu finden und schon heute nicht mehr wegzudenken. Die wendigen Lader haben ein Betriebsgewicht von 4,8 t bis 6,1 t und decken Nutzlasten von 1,5 t bis 1,8 t ab. In der kleinsten Ausführung ist der JCB Radlader weniger als 1,1 Meter breit und ist damit sogar an den engsten Einsatzorten zu Hause.

Knicklenkung für mehr Wendigkeit

Die Knicklenkung sorgt für einen sehr kleinen Wendekreis und ist mit dem eingebauten Seitenversatz ideal für den Plattenumschlag oder den Wechsel von Anbaugeräten geeignet. Unterschiedliche Achsvarianten machen die kompakten Radlader fit für jeden Untergrund. Die schaltbare Vorderachsdifferenzialsperre verschafft dem 409 auch auf schlammigem Boden eine optimale Traktion.

Zuverlässigkeit und Langlebigkeit

Ein kompakter Allrounder muss vor allem eines sein – immer einsatzbereit. Ohne Kompromisse. Daher sind die Komponenten von JCB allesamt hochwertig und auf Langlebigkeit ausgelegt. Und das auch bei härtesten Bedingungen. Dazu gehört ein stabiles Chassi genauso wie ein hoch belastbares Zentralgelenk oder geschützte Heckleuchten und Hydraulikschläuche.

Alle kompakten Radlader sind zudem auf eine hohe Sicherheit ausgelegt. Dazu gehört z. B. ein elektronisches Schnellwechsler-Abschaltsystem, welches unkontrolliertes Ausklinken von Anbaugeräte verhindert.

Spotlight

JCB 403 – Der Hoflader

Der 403 ist ein grundlegend neu entwickelter Radlader. Mit zwei Tonnen ist die Maschine ein Leichtgewicht, welches mit seinem 1,7-Liter-Motor von Kohler (37 PS / 28 kW) auch über die nötige Power verfügt. Die verschiedensten Anbaugeräte und Werkzeuge machen den 403 zu einem treuen Begleiter.

Besonderheiten im Überblick

  • Extrem wendig durch Knicklenkung und einer Breite < 1,1 Meter
  • Lenkeinschlag von 45 Grad
  • Höchstgeschwindigkeit bis zu 30 km/h wählbar
  • 2-stufiger hydrostatischer Fahrantrieb
  • Optimale Rundumsicht
  • Ergonomisches Bedienhebel-Steuersystem
  • Geräumige Kabine
  • Zugängliche Wartungspunkte
  • Optimale Serviceunterstützung vom Henne Baumaschinenteam

Schwere Radlader von Henne

Schwerste Einsätze unter den härtesten Bedingungen? Raue Anwendungen mit großen Lasten? Unsere Radlader aus der JCB Heavyline sind genau die richtigen Begleiter für diese Aufgaben. Sie bringen bis zu 21,3 t auf die Waage und bewegen bis zu 3,5 m3. Die Typen 411 bis 457 unterstützen Sie bei den verschiedensten Arbeiten. Besonders spezialisiert sind die für den Umschlag von Abfall und aggressiven Stoffen konzipierten WASTEMASTER-Modelle.

Stabilität und Geschwindigkeit

Raue Einsatzbedingungen verlangen nach Standfestigkeit, Schutz sensibler Bauteile und höchster Qualität in der Verarbeitung. Die schweren Lader von JCB sind genau auf diese Kriterien ausgelegt. Dazu gehören neben engen Toleranzen und der exakten Positionierung von Bolzen und Buchsen auch robuste Bauteile wie ein hochbelastbarer Zentralbolzen, ein massives Guss-Kontergewicht und Schutzeinrichtungen für Schläuche und Scheinwerfer.

Sie haben die Wahl zwischen Z-Kinematik (ZX-Modelle) für extreme Ausbrechkräfte oder hohem Drehmoment (HT-Modelle) für die flexible Nutzung von Anbaugeräten. Mit High Lift oder Super High Lift Modelle statten Sie die Maschine für besonders große Hubhöhen aus.

Leistungsfähiger Antriebsstrang

Mit fortschrittlicher Motorentechnologie von JCB (4,4 l EcoMAX: 411, 417), Cummins (6,7 l QSB: 427, 437) und MTU (6,7 l 6R1000: 457) hat die JCB Heavy Line nicht nur genügend Power, sondern ist auch besonders sparsam unterwegs. Verschiedene Achstypen sorgen dafür, dass die Kraft auch auf die „Straße“ kommt. Die wählbaren Selbstsperrdifferenziale (LSD) erhöhen die Zugkraft und sind ideal für weichen Untergrund.

Die gesamte Antriebseinheit der großen Lader ist auf Effizienz und kurze Ladezyklen ausgelegt. Verschiedene Zusatzoptionen passen die Maschine individuell an Ihren Einsatz an.

CommandPlus Kabine

Die Steuerzentrale der Heavy Line ist auf perfekt auf die Bedürfnisse des Anwenders zugeschnitten. Alle Elemente sind das Ergebnis einer großen Praxisstudie, um die Kabine noch besser an den Arbeitsalltag anzupassen:

  • Vom luftgefederten Standardsitz bis zum Super-Deluxe-Halbledersitz mit Heiz- & Kühlfunktion
  • Einhebel-Joystick oder Mehrhebel-Konfiguration (beide mit Elektrohydraulik)
  • Zwei vollfarbige LCD-Monitore mit Übertragung der Heckkamera
  • Leichter Überdruck gegen Staub und Abgase
  • Media-Paket für den Anschluss des Smartphones oder anderer Geräte

STANDORT-FINDER

So finden Sie schnell & einfach Ihren persönlichen Ansprechpartner!
ANSPRECHPARTNER FINDEN

WIR SIND FÜR SIE DA!

Minibagger, Radlader, die verschiedensten Baumaschinen und dazu passenden Anbaugeräte jetzt bei uns! Hier finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner.
Refresh information about partner